Unser spezielles Fertigungsverfahren

Keine Schrauben für mehr Stabilität und Langlebigkeit

Unser Anspruch an uns selbst ist, dass unsere Kunden sehr lange ihre Freude an unseren Produkten haben sollen und deshalb wird QUALITÄT bei uns groß geschrieben. Das fängt bei der Wahl der Holzart an, geht über unsere sorgfältigen Verarbeitungsmethoden bis hin zu unserem Pflegeservice nach dem Kauf. Demzufolge verwenden wir auch die besten Öle, damit unsere Möbel sehr lange in einem hervorragenden Zustand bleiben, wie sie beim Kauf waren.

 

Nicht nur das besondere Mahagoni-Holz bedarf besonderer Pflege, damit die Gartenmöbel stabil und lang im schönsten Glanz erstrahlen. Sondern oft sind es die Stellen, wo Kräfte wirken, verschiedene Bauteile miteinander arbeiten oder wo Schrauben bzw. Scharniere mit dem Holz in Kontakt stehen, die verwundbaren Punkte bei Gartenmöbeln bzw. allgemein bei Einrichtungsgegenständen. Jeder kennt es wohl bei einfachen, weißen Plastikstühlen, die meistens am Übergang zwischen Armlehne, Fuß und Sitzfläche brechen. Nach Jahren des Probierens mit unterschiedlichen Schrauben,- Klemm und Stecksystemen haben wir das optimalen Verfahren entwickelt um unsere Möbel eine sehr lange Haltbarkeit zu verpassen.

 

Die Symbiose aus Holzdübel und Leim verleiht den Gartenmöbeln längeren Halt und Stabilität als Schrauben und simple Stecklösungen. Insbesondere Schraubsysteme beschädigen bei Bewegungen das Holz. Durch das Leimen der Holzdübel hat das robuste Mahagoni-Holz Luft zu atmen und genügend Bewegungsspielraum zum „Arbeiten“.